j4 logo2 900

Meisterschaften

Winter 2022/23- Bezirksliga Nord Tag 2: "knapp danem..."

Dritte verpasst Aufstieg knapp...
und ist trotzdem zufrieden!

Zum Abschluss der Wintersaison 22/23 gabs für unsere Mannschaften, Nöham II und Nöham III nochmals solide Ergebnisse!

Nöham II mit: "Horst, Hane, Florian und mir" erkämpft den 11. Platz und Nöham III mit: "Xaverl, SchmiedSi, Stummer und Stütz Luggi" werden etwas "ersatzgeschwächt" insgesamt Siebte!"

2302 bezliga ergebnis  2302 bezliga spiegel n2 2302 bezliga spiegel n3
 Ergebnis  Nöham II Nöham III

Nöham II: Wir sahen unserem Auftritt relativ gelassen entgegen! Nach oben schien nicht mehr viel möglich und nach unten hatten wir bei der vorherrschenden Qualität der Mannschaften keine Bedenken!

"do hod uns ned amoi aufgregt, daaß mia a da Friah oan aufwecka ham miassn!" :-))

Zum Spielverlauf: Ein völlig überforderter Taufkirchen II (15:1) schenkte uns zu Beginn ein Aufwärmspiel!

Ansonsten machten wir da weiter, wo wir am 1. Tag aufgehört hatten! Nämlich ziemlich abwechslungsreich!

Nach der folgenden Niederlage gegen Wang III (2:12) gabs einen Sieg gegen Haiming (8:3)

Das darauf folgende 5:6 gegen Mößling war gänzlich überflüssig!
Zu unserem zusätzlichen Ärgernis kam die Mößlinger Mannschaft ziemlich arrogant rüber und behandelte uns wie Luft! Das Spiel hätten wir nur zu gerne gewonnen!
Eigentlich hatten wir in der Begegnung fast alles richtig gemacht! Beim Stande von 5:5 hatte unser Gegner in Kehre 6 frühzeitig gepatzt und wir erhielten Nachschuss! Diesen konnten wir bis zu unserem letzten Versuch auch verteidigen!
Der abschließende "Göidschuss" misslang jedoch etwas unglücklich und so heimste der Gegner die Punkte ein!
Ein kleiner Trost war, dass uns unsere Dritte mit einem deutlichen 10:2 gegen die Mößlinger "rächten"!

Nach der Pause gings für uns hoffnungsvoll weiter!
Garching II (10:2) und Rattenbach II (12:3) hießen unsere Kontrahenten!

Aber anstatt mehr Sicherheit für uns, verfielen wir in alte Muster und mussten uns den Gegnern Waldkraiburg II (4:10) und Mehring (4:6) mehr oder wenig deutlich beugen! :-(

Zum Abschluss kamen uns die Jungs von Zimmern gerade recht und mit dem 7:1 konnten wir einen versöhnlichenn Abschluss der Wintersaison feiern!

Fazit: Die Bezirksliga ist wahrlich "koa Klass vor dera man Angst hom miadt!" Aber, wir schaffen es in keiner Phase der Meisterschaft mal eine Serie von 5 oder 6 Siegen auf die Bahn zu legen! Sonst wäre für uns deutlich mehr drin gewesen als der 11. Platz!

Nöham III: Für unsere Dritte begann der 2. Wettbewerbstag denkbar ungünstig!
"da Mane" hatte kurzfristig absagen müssen also musste unser "OberNietNagel-Xaverl" ran!
Die daraus resultierende Umstellung innerhalb der Mannschaft ging dann logischerweise etwas zu Lasten der Qualität! Trotzdem brachten die Vier ein sehr achtbares Ergebnis nach Hause und am Ende fehlte ein Spiel zum erhofften Aufstieg!

Den 4. Aufstiegsplatz hatten sie nämlich am ersten Wettbewerbstag erkämpft und wir alle hatten berechtigte Hoffnungen, dass es heuer wiedermal eine Doppelaufstiegsfeier geben könnte!

Zum Spielverlauf:
Im ersten Durchgang waren wir Nöhamer Mannschaften zufällig Bahn an Bahn! 
So konnten wir live mitverfolgen, wie unsere Recken in der 6. Kehre gegen Buchbach II (7:7) noch einen 4-Punkte Vorsprung versemmelten! :-(

Das schien der Mannschaft aber weniger ausgemacht zu haben als gedacht?! Gegen den MitAufstiegsKonkurrenten" Halsbach II (3:4) kämpften sie wacker mit! und verloren nur denkbar knapp.

Apropos Wacker, die aus Burghausen (8:5) nämlich, waren der nächste Gegner. Und schon fuhren die Nöhamer ihren ersten Zweier ein!

Gegen Pürten (3:7) und Perach (6:8) setzte es dann leider 2 Niederlagen, bevor sie gegen Johanniskirchen (5:5) ein weiteres Remis erkämpften!

Gegen Taufkirchen II (6:4) gabs dann den 2. Sieg des Tages!

Im Schlussspurt gegen Wang III (8:4), Haiming (4:10) und Mößling (10:2) holten unsere Nöhamer dann noch 4 von 6 möglichen Punkten und beendeten damit die Liga mit 25 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz!
Für einen Aufstieg zwei Punkte zu wenig, wie wir mittlerweile wissen!

Alles in Allem aber "guad gmocht Mana!"

Fazit: "des mid da verpassten Doppelaufstiegsfeier is ned so schlimm?!
Weil man kann schließli ned dobbet sovui essn und ned dobbet sovui dringa bloß weil ma zwoa Aufstiege gleichzeitig feiert! Da Rausch bleibt trotz "doppet" immer grod Oana!" :-))

Events

im Moment keine

nächste Termine

  • So 2. Juni
    Bez.Liga
  • Mo 3. Juni
    Gemeindemeisterschaft
  • Sa 8. Juni
    Bez.OL

SSV Kalender

blue calendar icon 128

Besucher

478577
Heute: 3
Gestern: 16
Diese Woche: 55
Letzte Woche: 94
Dieser Monat: 329
Letzter Monat: 473