LOCKDOWN!! Unsere Stockbahn ist wegen Corona erneut bis auf weiteres GESCHLOSSEN!! +++ +++
   

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

2. Platz in Rattenbach....

...und trotzdem "ned ganz zfriedn"!

Die Eröffnung der Sommersaison 2020 in Rattenbach war "am SchmiedSi, am Horst, am Stütz und mir" vorbehalten!
Wir konnten uns in der "bundesligageschwängerten" Luft in der "Rattenbecka" Halle gut behaupten.
Am Ende fehlte uns jedoch leider die nötige Kleverness um uns ganz an die Spitze zu setzen!

Schon beim Warmschießen drängten sich mir zwei Eindrücke auf:
1. "des wird heid ned einfach!" und
2. "do kimmt koa Mannschaft ohne Plessuren durchs Turnier!"

Ganz nach dem Motto: "ois wos de ned umbringt mocht di härter!", hatten wir es u.a. mit Oberkreuzberg, inklusive zweier amtierender Deutscher Meister auf Sommerbahnen zu tun!
Dazu gesellten sich Pleiskirchen (ebenfalls mit Deutschen Jugendmeistern bestückt), die Hausherren aus Rattenbach, Hörbering, Münchsdorf  ("von dene reddma no") und Julbach!

Wir starteten gegen die starken Pleiskirchner (20:10) mit einem SIeg in den Wettbewerb. Denen folgte Oberkreuzberg (16:08), denen wir noch einen 08:00-Vorsprung abknöpften!
Das 09:09 gegen Rattenbach war dem Umstand zu verdanken, dass wir in der 6. Kehre die Daube nicht trafen! ;-(

Diese Siege gegen die 3 vermeindlich Stärksten dieser Runde gab natürlich eine ordentliche Portion Selbstvertrauen!

Die "Pflichtaufgaben" gegen Julbach (23:03) und Hörbering (19:09) überstanden wir ebenfalls schadlos! Da sollte im letzten Durchgang das vom Aussetzer kommende Münchsdorf "iatz a koa groß Problem sei!"
Leider war dem nicht so!
Wir waren kurzzeitig etwas von der Rolle, was gegnügte um den "Mingdorfern" einen ungefährdeten  17:13-Sieg gegen uns zu ermöglichen!

Die zweite Runde lief dann aus unserer Sicht deutlich schwieriger ab.

Wir konnten zwar erneut gegen Pleiskirchen (15:11) punkten, gegen die stark auftrumpfenden Oberkreuzberger (03:23) waren wir dann aber chancenlos!
Gegen Rattenbach (19:13) gings erneut um die Schreibe, diesesmal hatten aber wir die besseren Nerven!

Nach dem Sieg gegen Julbach (18:06) hatten wir noch 2 Begegnungen, von denen wir "am Gfui noch" noch Eine gewinnen mussten um Erster zu sein!
Hörbering (10:15) unterstütze uns dabei eigentlich nach Kräften, wir nutzten aber unsere Chance in der letzten Kehre nicht und so hatten wir noch eine Möglichkeit, nämlich Münchsdorf!

Irgendwie schienen uns die "Mingdorfer" an dem heutigen Abend aber "verhext zu haben"! ;-)
Erneut können wir ihnen unser Spiel nicht aufzwingen und obwohl wir zwei 7er schreiben verlieren wir mit 14:16!

Dies war ein unerfreulicher Abschluss eines eigentlich erfolgreichen Turniers!

Besonders wurmte es mich persönlich, dass wir es trotz guter Leistungen nicht geschafft hatten uns vor den Bundesligisten zu platzieren! :-((

 

   

Events  

im Moment keine

   

SSV Kalender  

blue calendar icon 128

   

nächste Termine  

  
   

Besucher  

Heute46
Gestern154
Woche744
Monat606
Gesamt411375
US
US
   
© ssv-noeham.net