Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nöham II: wir zittern uns zum Klassenerhalt

Wir fuhren mit 10 Punkten und dem 18. Vorrundenplatz nach Waldkraiburg!
"des hörtsi schlimmer oh ois's war!" Weil in so Meisterschaften die Bandbreite von einem Spiel - also eins mehr oder weniger gewonnen - einen Tabellenplatzausschlag von gleich 10 Plätzen ausmachen kann!

Wir, "des warn in dem Foi: da Horst, da Hane, ih und ois Ersatz fürn FlorianP oana von unserne Altmeister, da Stütz Luggi"

 Mein Ziel war es aus den 11 Begegnungen möglichst 12, minimal 10 Punkte zu holen!
Eins vorweg, es wurden am Ende 11. ;-)

guter Start
Wir beginnen durchaus hoffnungsvoll.
Gegen Mitterskirchen (13:13) verschenkten wir zwar einen Punkt, gegen Mittergars gabs aber bereits den ersten Sieg für uns!

Gegen Oberbergkirchen verloren wir deutlich, aber bereits gegen Erasmus hätten wir unseren positiven Punktestand weiter ausbauen können, ja müssen! :-((
Als dies mißlang, fielen wir leider in altbekannte Muster aus der Vorrunde zurück! Hieß: "irgendoana hod oiwei gfeid!" Daraus resultierten dann auch die nächsten 3 Niederlagen gegen Egglham, Unterneukirchen (ausgrechnet) und Niedertaufkirchen.
Unser Edi raufte sich beim Zuschauen die Haare!

Von den angestrebten 12 Punkten hatten wir erst deren drei und es waren nur noch 4 Spiele!!
"schee langsam gengand uns d'Spiele aus!", verloren wir uns in einem gewissen "Weltuntergangsgalgenhumor!" ;-))

Ich unterhielt mich mit Bruno von den Massingern, die eine Bahn daneben hinter uns her marschierten: "schaut ned guad aus", haderte ich, "do miassats iatz direkt 'schipp' mocha und ah jeda von uns ab sofort oa Klass bessa schiassn, dann gangs vielleicht no!" :-) Doch - Wunder geschehen...

Im nächsten Durchgang gegen Pleiskirchen machten wir unser Spiel des Tages und wir waren uns einig: "des war des erste Spui desma uns dakämpft ham!" Sprich gewonnen durch eigene gute Leistung!

Gegen Gangkofen setzte sich der positive Trend fort und urplötzlich war bei uns Herzklopfen da!

Im Spiel gegen Neumarkt langte deren Moar beim Stand von 11:05 die Daube an! "Sorry do kann ih iatz leider koa Gnade walten lossn!

Gegen Buchbach wurde es dann richtig zittrig!
Beim Stande von 06:10 hatte deren Letzter in Kehre 5 die rieeesen Chance den Sack zuzumachen! "Oba a mid da Grean host midn in da Bahn den Stock no ned troffa!" ;-)
09:10 also und wir hatten Anschuss!
Unser Moar war eigentlich etwas zu lang, aber der 1. Schütze der Buchbacher zeigte Nerven und produzierte seinen ersten Fehlschuss in dem Spiel!
Den "geschenkten" Nachschuss ließen wir uns dann nicht mehr nehmen und unser Altmeister machte dann alles klar! :-)

"Alles gut, wia Preissn song!" und wir beendeten unsere Liga damit in der gesicherten Komfortzone auf dem 15. Platz!

 

pdf blue 2001 bezl spiegel
Ergebnis Spiegel

 

 

 

   

Events  

GESCHLOSSEN

   

SSV Kalender  

blue calendar icon 128

   

nächste Termine  

  
   

Besucher  

Heute77
Gestern84
Woche563
Monat2345
Gesamt387239
US
US
   
© ssv-noeham.net