Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

SSV Nöham II wird Ortsmeister
Titelverteidiger Feuerwehr punktgleich Zweiter

1602-ortsvereine-0039
v.li.: Sigi Dickl, Xaver Noneder, Franz Gisnappp, Franz Grabmeier und "Cheffe" Edi

bildershow pdf-blue pdf-bluepdf-blue
Bildershow - Gruppe 1 - Gruppe 2 - Finale

 

Mit 11 Manschaften war das Turnier diesesmal dünner besetzt als in den Vorjahren, das tat dem Spaß daran aber keinen Abbruch.

Gruppe 1: Pünktlich um 12:30Uhr begann die erste Gruppe mit der Qualifikationsrunde. 3 Mannschaften der 6-er Gruppe durften im späteren Finale erneut antreten.
Eine super Runde erwischten die Sternschützen, die, angeführt vom Scheuregger Hans, die 5 Spiele ohne Verlustpunkt absolvierten. 
Den 2. Platz ergatterten dank besserer Stocknote die Titelverteidiger von der Feuerwehr. Sie verwiesen die punktgleichen Gartler auf Platz 3.

Erneut einen starken Auftritt konnten die Frauen vom Frauenbund auf die Bahnen legen! Der Gartenbauverein, unsere Schüler UND der Stopselclub musste sich der geballten Frauenpower beugen. Die Damen hatten somit genauso 06:04 Punkte wie die Feuerwehr und die Gartler. Nur die schlechtere Stocknote verhinderte den Start im Finale.

Unsere fünf U14-Jungs hatten einen schweren Stand und hätten mit etwas besseren Mass-Schüssen durchaus noch den einen oder anderen Punkt einfahren können.  Mit 02:08 Zählern belegten sie aber immerhin noch den vorletzten Platz.

Den letzten Platz belegte mit 00:10 Punkten der Stopselclub. "Des hamm mia scho amoi bessa gsäng!" ;-)

 1602-ortsvereine-0018

Gruppe 2: "Wenn's nach de Sprüch gangad, waar da Veteranerverein gwieß erster wordn!" ;-) In der Realität mangelte es jedoch deutlich an Leistung und die "Vetrana" wurden, noch hinter unseren SSV Damen "schmachvoller" Letzter! :-)

Wir vom SSV I betraten heuer Neuland. Wurden wir doch zum ersten mal von unserm Schubet Franz verstärkt, der sich über seine Nominierung sichtlich freute!
Beim "Bruderduell" gegen unsere Zweite mussten wir uns zwar geschlagen geben, aber dafür hatten wir in der Endabrechnung die "Stocknotennase" noch vor'm "Graberl" und seinen Mitstreitern Franz Gisnapp, Sigi Dickl und Xaver Noneder.

Als dritten Qualifikanten durfte unser Wettbewerbsleiter die überraschten Schnupfer im Finale begrüßen. "da ham si eigentle scho auf an gmiadlichen Abend eigstaid ghobt!"

1602-ortsvereine-0027

Finale: Erneut mussten wir uns unserer Zweiten geschlagen geben und nachdem wir auch unser zweites Spiel gegen die Sternschützen vergeigte, war für uns schon vorzeitig die "Pokalluft" raus!
Zu unsere Leistung möchte ich bemerken, "da Schubert war unser bester Mann! Hättn mia andern drei olle so guad gschossn wia da Franz, dann warn mia erster wordn!"

Unsere Zweite machte es da deutlich besser. Da sie sich aber im vorletzten Spiel gegen die Schützen einen Ausrutscher leisteten, kam es im letzten Durchgang zu einem echten Finale gegen die bis dahin ohne Niederlage gebliebene Feuerwehr.
Die Feuerwehrler vergeigten dieses wichtige Spiel dabei völlig. Nicht nur, dass sie ihre erste Niederlage einstecken mussten, diese viel mit 25:03 auch noch so deutlich aus, dass unser SSV II sie mit der Stocknote deutlich hinten ließ!
Hätte die Feuerwehr zum Beispiel "nur" mit 18:10 verloren, hätten sie den Pokal für ein weiteres Jahr ihr eigen nennen können. "Tja, wenn da Hund ned ...."

So wurde unsere Zweite nach 2014 erneut Sieger der Ortsvereine. Schaffen Sie dieses Kunststück nochmal, "ham mia oan Pokal mehra in unsera Hüttn! Auf gäd's Jungs!"

 

   

Events  

GESCHLOSSEN

   

SSV Kalender  

blue calendar icon 128

   

nächste Termine  

  
   

Besucher  

Heute79
Gestern84
Woche565
Monat2347
Gesamt387241
US
US
   
© ssv-noeham.net